JOST verbindet ...

Allgemeine Bedingungen

>> Allgemeine Bedingungen & Verrechnungssätze

Allgemeines

 

4.1 Haftungsausschluss bei Durchbrüchen, Kernbohrungen, Befestigungspunkte und dgl.

Bohr-, Spitz- und Fräsarbeiten erfolgen auf Risiko des Auftraggebers. Der Kunde informiert uns vor Inangriffnahme der Arbeiten über die Lage und den Verlauf der Leitungen und hat für den erforderlichen Schutz im Umfeld gegen Staub und Schmutz zu sorgen. Wir lehnen Forderungen für die Behebung von Folgeschäden und Reinigungen ab.

 

4.2 Haftungsbegrenzung bei Inbetriebsetzung von bauseitig gelieferten Geräten, Apparaten und Leuchten

Die Inbetriebsetzung umfasst die Prüfung und Kontrolle gemäss NIV und NIN. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden am angeschlossenen Gerät oder für Schäden, die durch dieses Gerät verursacht wurden, auch wenn wir nach den oben aufgeführten Prüfungen im Auftrag des Kunden die Inbetriebsetzung vornehmen.

 

4.1 Asbest

Bei entsprechender Gefahrensituation werden die Arbeiten unverzüglich unterbrochen und eingestellt. Jegliche Verantwortung für Bauverzögerungen lehnen wir ausdrücklich ab. Alle entstehenden Mehrkosten werden in Rechnung gestellt.

 

4.4 Preise

Sämtliche Nebenkosten wie Verpackung, Fracht, Entsorgung, Reinigungen und andere Bewilligungen sind in unseren Preisen nicht enthalten und gehen zu Lasten des Kunden.

 

4.5 Kleinfakturenzuschlag

Bei einem Rechnungsbetrag unter CHF 100.00 wird ein Kleinfakturenzuschlag von CHF 20.00 pro Rechnung erhoben.

 

4.6 Zahlungsfristen

Nach Ablauf von vereinbarten Zahlungsfristen befindet sich der Kunde ohne weiteres im Verzug und löst ohne besondere Mahnungen einen Verzugszins in der Höhe von 6% aus. Zudem werden Mahn- und Bearbeitungsgebühren fällig.

 

4.7 Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an unseren Lieferungen bis zur vollständigen Bezahlung vor. Der Kunde ist verpflichtet,

bei Massnahmen, die zum Schutz unseres Eigentums erforderlich sind, mitzuwirken.

 

4.8 Gültigkeit

Diese allgemeinen Bedingungen gelten in allen Punkten, die nicht gegenseitig in anderer Weise geregelt sind.

Besondere Bestimmungen des Kunden, die mit diesen allgemeinen Bedingungen in Widerspruch stehen, gelten nur,

wenn wir uns schriftlich damit einverstanden erklärt haben